HyMo-Box Profi Wäscherei-Check

Wenn es um die hygienische Unbedenklichkeit der von Ihnen aufbereiteten Wäsche geht, ermöglicht Ihnen unsere HyMo-Box Profi, die von Ihnen eingesetzten desinfizierenden Waschverfahren unter praxisnahen Bedingungen zu überprüfen.

 

Durch den Einsatz von Bioindikatoren gewährleisten Sie eine optimale hygienische Sauberkeit der aufbereiteten Wäsche gemäß den Anforderungen der "Richtlinie für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention" des Robert-Koch-Instituts (RKI).

Ergänzend gibt die Inaktivierung der MS2-Phagen einen Hinweis auf eine ausreichende viruzide Wirkung Ihres Waschverfahrens (Wirkungsspektrum B). Das ungefährliche Ersatzvirus kann unbedenklich in der Wäscherei eingesetzt werden und wird aufgrund der Ähnlichkeit zu Noroviren in wissenschaftlichen Studien verwendet.

Mit den gelieferten RODAC-Platten können Sie darüber hinaus mittels Abklatsch-Verfahren die Keimarmut der desinfizierten Wäsche (feucht und trocken) von uns bestätigen lassen. Produktberührende Flächen wie Regale, Wäschecontainer oder die Hände der Mitarbeiter lassen sich so ebenfalls kontrollieren, um Schwachstellen zu erkennen und Reinigungs- und Desinfektionspläne anzupassen.

Zielgruppen

  • Textile Wiederaufbereiter
  • Inbetriebnehmer von Anlagen
  • Gebäudereiniger
  • Einrichtungen, in denen Textilien hygienisch aufbereitet werden müssen:
    • Alten- und Pflegeheime
    • Arzt- und Therapie-Praxen
    • Hotels
    • Wellness-Einrichtungen, etc.

Lieferumfang

  • 20 RODAC-Platten zur Untersuchung von Oberflächen
  • Je 3 Bioindikatoren im Wäschenetz
    (E. faecium / S. aureus/ MS2-Phage)
  • 3 Transportkontrollen der Bioindikatoren in Röhrchen
  • 3 leere sterile Röhrchen 
  • 3 Reagenzgläser mit Nährmedium 
  • 1 sterile Pinzette
  • 1 wasserfester Stift
  • 1 Flasche Hand-Desinfektionsmittel
  • 1 Kühlelement
  • Anleitung
  • Probenahme-Plan

Mögliche Probenahme-Orte für die Umgebungsuntersuchung

  • Technische Einrichtungen:
    z. B. Maschinen, Transportbänder
  • Wäsche:
    Feuchtwäsche, Trockenwäsche
  • Transport / Lagerung:
    Transportcontainer, Regale, Arbeitsflächen, Verpackungen, Hände der Mitarbeiter

Erklärung des Durchführenden

Wäschereien, welche die HyMo-Box Profi nutzen möchten, müssen belegen, dass die Person, welche mit den Bioindikatoren umgeht, eine Fortbildung in der Hygiene absolviert hat. Das kann z. B. sein:

  • Desinfektor
  • Hygienefachkraft
  • Hygienebeauftragter
  • medizinisches Personal (geübt und geschult)
  • Ausbildung oder Studium mit mikrobiologischen Inhalten

So funktioniert die HyMo-Box Profi Wäscherei-Check

Wir senden Ihnen einen Link auf das ausführliche Erklärvideo zur HyMo-Box Profi Wäscherei-Check, sobald Ihre Zahlung bei uns eingegangen ist.

Wir senden Ihnen einen Link auf die Schritt-für-Schritt-Anleitung, sobald Ihre Zahlung bei uns eingegangen ist.

Wichtige Hinweise

Die Rücksendung der von Ihnen genommenen Proben erfolgt mit unserem Logistikpartner und ist für sie kostenfrei (bzw. im Gesamtpreis der HyMo-Box bereits enthalten).

Bitte stimmen Sie den Abholtermin selbständig und individuell mit dem Kurierdienst ab:

  • Telefon: 0800 1112828 (aus dem Ausland Telefon: +49 7131 155650)
  • Bitte beachten Sie die Ausfuhrbestimmungen Ihres Landes.
  • Bitte geben Sie bei der Anmeldung des Abholtermins Ihren Namen und Ihre Adresse an.

Wichtig ist darüber hinaus, dass Sie Ihre Proben ordnungsgemäß verpacken und mit dem mitgelieferten Kühlelement für den Rücktransport kühlen. Eine ausführliche Schritt-für-Schritt-Anleitung liegt der HyMo-Box bei.

  • Die Anmeldung der Abholung muss bis spätestens 12:00 Uhr erfolgen.
  • Die Abholung bei Ihnen vor Ort erfolgt bis 14:00 Uhr.
  • Der letzte mögliche Rücksendetag ist jeweils Donnerstag.
  • Vor Feiertagen erfolgt keine Abholung!